Park Café

Typ: Café und Garderoben Entwurf
Fertigstellung: Dezember 2014
Aufgabenfelder: Entwurf, Vorprojekt, Ausführungsplanung

Das Park Café befindet sich auf der Grossen Allmend in Bern. Diese befindet sich in unmittelbarer Nähe des „Stade de Suisses“, dem BEA-Gelände und der Autobahn. Um den Gästen einen schönen Ausblick zu bieten, wird das Gebäude nach Süden zu den Sportplätzen orientiert und mit zwei auskragenden Panoramafenstern zu den Sportflächen hin erweitert. Die Innenräume werden durch verschiedene Materialien von einander unterschieden. Das untere Geschoss mit den Garderoben und den Lagern ist als Betonsockel klar strukturiert. Die Nassbereiche wurden mit farbigen PU-Belägen unterschieden. Das Erdgeschoss ist komplett in Holzbauweise konstruiert. Ein zentral platzierter Betonkern dient der Aussteifung und als materieller Kontrast zum warmen Holz.